Dienstag, 15. April 2014

Ein grossartiger Chunk-Samstag


Am letzten Samstag reiste ich an einen wunderbaren Kurs nach Diessenhofen. Auf dem Hinweg blieb sogar noch ein wenig Zeit um in Feuerthalen bei StoffArt ein paar Stoffe zu ergattern.
Im Kurslokal Mo-Glasatelier konnte ich für fast vier Stunden in die Chunkwelt eintauchen.
Saskia Letta von Glas Pur empfing uns mit ihrem positiven Wesen und gab uns ihr Wissen weiter, Merci für den schönen Kurs! Zu meiner Freude haben ich eine ehemalige Oberstiftin aus meiner Schneiderinnenlehre an diesem Kurs wieder getroffen. So cool!
Chunks sind in unserem Kurs Druckknöpfe, die auf einem Gegenstück das zwischen einem Lederarmband befestigt ist, angebracht werden. Der Druckknopf kann je nach Outfit ausgewechselt werden.
Unsere Druckknopfoberteile wurden aus Muranoglas an einem Zweigasbrenner gedreht.
Der Kurs war genial, da wir vom Werkzeug bis zum fertigen Armband alles selber hergestellt und zusammengebaut haben.
Ein wundervoller Tag der damit gekrönt wurde, dass ich bei einer Freundin in Winterthur nächtigen konnte, die mich mit einem thailändischen 5 Gänger verwöhnt hat.
Jetzt zwickt's mich in den Fingern, der Brenner wird sicher bald gefordert sein........
 
Diessenhofen im Kanton Thurgau

Kurslokal Mo-Glasatelier

Saskia Letta am Chunk drehen

Türkis Lederarmband mit Chunk von Saskia Letta,
Hellgrünes Lederarmband mit Chunk, mein Kursresultat
 
Meine "Oberstiftin Denise"
Wir haben uns 20 Jahre nach unserer Schneiderinnenlehre in diesem Kurs wieder getroffen, was für eine Freude!!!!

Keine Kommentare:

Kommentar posten